Die Spielzeit 2013/14

Mittwoch, 18. September, 2013

pixelio.de © Rainer Sturm

Die Cammerspiele starten in die neue Spielzeit 2013/14! Natürlich haben wir auch ein Spielzeitmotto zu vergeben. Und weil wir alle Wünsche haben, die Bedürfnisse nach sich ziehen, lautet das SPIELZEITMOTTO für 2013/14 denn auch „WUNSCHMASCHINE„. Macht eine Wunschmaschine wunschlos glücklich? – Wir sagen: Ja! Und erfüllen uns gleich mal ein paar unserer sehnlichsten Stückewünsche:

Im September:
KICK & RUSH (von Andri Beyeler) | Regie: Anne Rab | Wiederaufnahme/Gastspiel

Im Oktober:
IM ABSPRUNG (nach Olivier Adam) | Regie: Romy Kuhn | Koproduktion
MERHABA TÜRKIYE – HALLO TÜRKEI (Theaterperformance) | Regie: Ricardo Endt | Wiederaufnahme
PARAMORPHOSEN #1 (Theaterexperiment) | Regie: Mathilde Lehmann | Premiere/Gastspiel
GARTENVEREIN EDEN E.V. (von Philipp Nerlich und Markus Reichenbach) | Regie: Anne Rab | Uraufführung

Im November:
GOTHAM CITY – EINE STADT SUCHT IHREN HELDEN (von Rebekka Kricheldorf) | Regie: Sebastian Börngen | Koproduktion mit „die bühne“ (Dresden) | Im November Premiere in Dresden und im Januar in Leipzig
KILL MIMI KILL (Stückentwicklung) | Regie: Antonia Schultz | NewCammer
DER SATANARCHÄOLÜGENIALKOHÖLLISCHE WUNSCHPUNSCH (von Michael Ende) | Jugendtheaterprojekt | Regie: Susann Schreiber

Im Dezember:
DER ZWERG NASE (nach Wilhelm Hauff) | Weihnachtsstück | Regie: Elisa Jentsch

…und wer jetzt denkt, bei unserer Wunschmaschine hätte sich bereits die Drosselklappe gelockert, dem sei gesagt: Sie ist gerade erst warm gelaufen, denn: Im KOMMENDEN JAHR geht es natürlich nahtlos weiter mit den Wunschstücken in den Cammerspielen! – Wir halten Sie auf dem Laufenden!

die Cammerspiele starten morgen in ihre neue Spielzeit 2013/´14!

Natürlich haben wir auch ein Spielzeitmotto zu vergeben. Und weil wir alle Wünsche haben, die Bedürfnisse nach sich ziehen, lautet das

SPIELZEITMOTTO für 2013/´14: „WUNSCHMASCHINE“

Macht eine Wunschmaschine wunschlos glücklich? – Wir sagen: Ja! Und erfüllen uns gleich mal ein paar unserer sehnlichsten Stückewünsche:

Im September:

– KICK & RUSH (von Andri Beyeler) | Regie: Anne Rab | Wiederaufnahme/Gastspiel

Im Oktober:

– IM ABSPRUNG (nach Olivier Adam) | Regie: Romy Kuhn

– MERHABA TÜRKIYE – HALLO TÜRKEI (Theaterperformance) | Regie: Ricardo Endt | Wiederaufnahme

– PARAMORPHOSEN #1 (Theaterexperiment) | Regie: Mathilde Lehmann

– GARTENVEREIN EDEN E.V. (von Philipp Nerlich und Markus Reichenbach) | Regie: Anne Rab | Uraufführung

Im November:

– GOTHAM CITY – EINE STADT SUCHT IHREN HELDEN (von Rebekka Kricheldorf) | Regie: Sebastian Börngen | in Koproduktion mit „die bühne“ (Dresden)

– Kill Mimi Kill (Stückentwicklung) | Regie: Antonia Schultz

– DER SATANARCHÄOLÜGENIALKOHÖLLISCHE WUNSCHPUNSCH (von Michael Ende) | Jugendtheaterprojekt | Regie: Susann Schreiber

Im Dezember:

– DER ZWERG NASE (nach Wilhelm Hauff) | Weihnachtsstück | Regie: Elisa Jentsch

…und wer jetzt denkt, bei unserer Wunschmaschine hätte sich bereits die Drosselklappe gelockert, dem sei gesagt: Sie ist gerade erst warm gelaufen, denn: Im KOMMENDEN JAHR geht es natürlich nahtlos weiter mit den Wunschstücken in den Cammerspielen! – Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Zum SPIELZEITAUFTAKT entert morgen (Dienstag, 17.9.) unsere Impro-Crew VIERVOLT die Cammerspiele-Bühne. Freitag (20.9.) zeigt das Knalltheater mit seinen STEGREIFFÄLLEN sein ausgefallenes Improformat und am Samstag (21.9.) geht es bereits weiter mit unserer CAMMERCONCERTS-Reihe: Die Leipziger Ausnahme-Kapelle MONTE FILET beehrt uns noch einmal, allerdings dieses Mal in kompletter Star-Besetzung!
Und vom 27. bis 29.9. steht mit KICK & RUSH auch schon das erste „richtige“ Theaterstück auf dem SPielplan.

Weiter Informationen finden Sie in den Anhängen. Für weiteres Material sowie alle Fragen und Wünsche, wenden Sie sich immer gern an uns!

WIR FREUEN UNS AUF EINE WUNSCHBUNTE SPIELZEIT 2013/´14!!!

Förderer und Partner der Cammerspiele Leipzig

Werk II naTo e.V. StudentInnenRat der Uni Leipzig Studentenwerk Leipzig Kulturamt Leipzig FSR TW KUB LATS