Fotos von “Am Brühl”

Donnerstag, 15. Dezember, 2016

Foto: Joachim Berger

Kurz vor Weihnachten noch eine besondere Premiere. “Am Brühl – Ein Abriss” erzählt die Geschichten ehemaliger Bewohner eines Viertels vor dem Abriss. Heute ist Premiere. Hier ein paar Fotos.

1 Kommentar | Artikel kommentieren

  1. Bolte sagt:

    Aufmerksam gemacht durch einen Artikel der LVZ im Dez. 2016 hatten meine Frau und ich uns entschlossen am 6.1.17 Eure Vorstellung zu Besuchen. Wir waren begeistert und Danken für das Erlebnis. Warum? Ich war ab Mai 1996 bis kurz nach der Wende als leitender Mitarbeiter in der Blechbüchse tätig. Ich kannte die Personen -auch den Film-, aber ihn wieder zu sehen war toll. Ich kenne auch die Probleme der Bewohner R.-W.-Str. sehr gut, waren sie doch unsere täglichen Kunden. Ausserdem war ein Bewohner viele Jahre im Beirat des Warenhauses tätig. Als alter Leipziger (Jahrgang 1933) habe ich den Abriss der Wohnhäuser nicht so sehr bedauert. Warum-weil ich mir gewünscht hatte, das der Brühl in alter Form (modern innen, Fassaden dem Stadtbild angepasst) wieder erstehen würde. Leider steht nun ein stinkhässlicher Bauklotz. Wir wünschen Euch noch viel Erfolg bei weiteren Produktionen. J. + B. Bolte

Name (benötigt)

E-Mail (benötigt, nicht öffentlich)

Website

Förderer und Partner der Cammerspiele Leipzig

Werk II naTo e.V. StudentInnenRat der Uni Leipzig Studentenwerk Leipzig Kulturamt Leipzig FSR TW KUB LATS