HANS WURST IS BACK

Comedy-Lecture-Performance

(Performance: Mirko Thiele | Dramaturgie: Elise Schobeß)

Wann hast du das letzte Mal bei einem wichtigen Treffen laut gepupst und stolz gesagt: „Sehr wohl, ich war das!“ Wann hast Du das letzte Mal zugegeben, dass Dich der Poststrukturalismus überhaupt nicht interessiert?

Wenn es lange her ist, brauchst du unbedingt: Hans-Wurst-Energie!

Foto: Lea Fischer

1737 wurde Hanswurst in Leipzig symbolisch verbrannt. Im Zuge der Sanierung der deutschen Komödie entsorgten Schützer von Anstand und Ästhetik den anarchistischen Hanswurst – der vulgäre Spaßmacher, der sich durch die Stücke improvisierte, der mit seinen speckigen Fingern nach allem Sinnlichen grapschte, und der furzte, sobald die Tugend durch die Tür kam.

Was wäre, wenn Hanswurst noch da wäre? Was wäre, wenn Hanswurst plötzlich wiederauftauchte und hier und jetzt auf der Bühne erschiene?

________________________________________________

Eintritt:
10,00 € | 6,00 € (erm.) | (VVK ggf. abweichend)

Online-Tickets:


Spieltermine
28.02.201820:00 Uhr


KOMMENTARE | 0

Name (benötigt)

E-Mail (benötigt, nicht öffentlich)

Website

Förderer und Partner der Cammerspiele Leipzig

Werk II naTo e.V. StudentInnenRat der Uni Leipzig Studentenwerk Leipzig Kulturamt Leipzig FSR TW KUB LATS