Die nächsten Premieren stehen an

Donnerstag, 18. September, 2014

In den kommenden zwei Monaten stehen sage und schreibe vier Premieren in der Cammer an. Den Anfang macht “Reisegruppe heim-weh!” eine performative Stadtrundfahrt von und mit Asylsuchenden in Leipzig. Eine sehr spannende Arbeit unter Leitung von Julia Lehmann und Clara Minkwitz. Weiter geht’s am 1. Oktober mit “Die (Selbst)Natürlichen“, einer NewCammer-Produktion von Rico Dietzmeyer. Oben gibt es den Trailer. Mitte Oktober zeigen pipidasdas und DAS ÜZ in der Halle D/ WERK 2 die interaktive Performance “Dark Star – fight the bomb, fight the crisis“, nach dem Sci-Fi-Kult-Trash-Film von John Carpenter. Außerdem zeigt Dorothea Wagner Ende Oktober ihre NewCammer-Produktion “Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung“. Es wird ein heißer Cammer-Herbst.

KOMMENTARE | 0

“Der Geizkragen” in der Villa Hasenholz

Montag, 25. August, 2014

Noch drei Mal heißt es: „Der Geizkragen“ nach Molière und dem gleichnamigen Film mit Louis de Funès. – Bei uns in einzigartiger Wohnwagen-Kulisse und bei so gut wie garantiert sommerlichen Temperaturen auf dem Gelände der wunderschönen Villa Hasenholz. Danach gehen wir in eine ganz kurze Sommerpause und gehen am 12. September in unsere neue Spielzeit mit dem wunderbaren Knalltheatergastspiel “Mein Name ist Nobody“.

KOMMENTARE | 0

Der Geizkragen: Premiere + Fotos

Freitag, 25. Juli, 2014

Foto: Hannes Fuhrmann

Endlich ist es wieder soweit: Unser berühmt-berüchtigtes, spritzig-witziges und allseits beliebtes Sommertheater feiert heute seine Premiere, wie immer in der wunderschönen Galerie KUB. Außerdem wird das Stück noch ab 27.8. in der Villa Hasenholz zu sehen sein. Es wird ein langer Cammer-Theatersommer. Es gibt auch gleich zwei Jubiläen. Wir spielen dieses Jahr zum sage und schreibe zehnten Mal in der Galerie KUB und feiern mit dem Sommertheaterstück “Der Geizkragen (nach Molière und de Funès)” am 31. Juli den 100. Geburtstag von Louis de Funès. Wenn das mal nichts ist. Hier gibt es feine Fotos von der Generalprobe.

KOMMENTARE | 0

Publikumspreis in Erlangen

Montag, 7. Juli, 2014

Foto: Joachim Berger

Tolle Neuigkeiten. Unsere Koproduktion mit Romy Kuhn “Im Absprung” hat am Samstag in Erlangen beim Internationalen Theaterfestival ARENA den Publikumspreis erhalten. Mehr als 90 Prozent der Zuschauer gaben der Inszenierung mit den Schauspielern Nina Maria Föhr und Stefan Schleue aus Leipzig sowie dem Berliner David Müller eine positive Stimme. Herzlichen Glückwunsch an das Team!

KOMMENTARE | 2

Fotos von “Was ihr wollt!?”

Mittwoch, 2. Juli, 2014

Foto: Falk Messerschmidt

Heute abend feiern wir die Premiere unseres Jugendtheaterprojekts “Was ihr wollt!?” (nach Shakespeare) unter der Spielleitung von Susann Schreiber. Das Stück wird auf der Freifläche hinter dem Werk 2 zu sehen sein. Hier gibt’s schon mal ein paar Fotos.

KOMMENTARE | 0

Im Absprung beim ARENA-Festival

Montag, 30. Juni, 2014

Foto: Joachim Berger

Unsere Koproduktion mit Romy Kuhn “Im Absprung” ist zum ARENA-Festival der jungen Künste eingeladen. Es wird gleich zweimal am 3. Juli in Erlangen aufgeführt. Wir wünschen dem Team viel Erfolg.

KOMMENTARE | 0


ältere Einträge  

Förderer und Partner der Cammerspiele Leipzig

Werk II naTo e.V. StudentInnenRat der Uni Leipzig Studentenwerk Leipzig Kulturamt Leipzig Imnitz-Bau FSR TW KUB LATS