Zwei Premieren im November

Montag, 9. November, 2015

Foto: Sebastian Schimmel

Ganze zwei Premieren gibt es im November in den Cammerspielen. Am 19.11. starten wir die NewCammer-Produktion “Es hätte alles ganz anders sein können” (Regie: Sören Zweiniger), nach Motiven von Lars von Triers “Melancholia”, Marlen Haushofer und Sylvia Plath und am 26.11. geht eine weitere NewCammer-Produktion, “Überall ist Disko“, ein Tanzstück von Teresa Weber-Chüo und Nikos Konstantakis, bei uns an den Start.

Keine Kommentare | Artikel kommentieren

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Förderer und Partner der Cammerspiele Leipzig

Werk II naTo e.V. StudentInnenRat der Uni Leipzig Studentenwerk Leipzig Kulturamt Leipzig FSR TW KUB LATS