description

2174

Live-Science-Fiction-Rollenspiel | Regie: Cyprian Zajt

Die Welt geht 2174 unter! Aber SIE können sich retten!

Die Erde ist bedroht. Krieg, Krankheiten und Klimawandel haben zum Kollaps des Planeten geführt. Wer Geld hat und gesund ist, findet Platz in einem der Evakuierungs-Raumschiffe. Alle anderen kämpfen auf der Erde ums nackte Überleben. Aber das interessiert die da oben herzlich wenig. Die da oben, das sind SIE – das Publikum. Was da im Weltraum passiert, wissen weder der Regisseur noch das Produktionsteam dieses Theaterexperiments. Denn das Raumfahrtprojekt „2174“ wird durch SIE gestaltet.

„2174“ ist ein interaktives Science-Fiction-Rollenspiel, das sein Publikum in eine dystopische Zukunftsvision katapultiert. In unterschiedlichen Spielräumen treibt das Publikum die Geschichte durch seine Handlungen eigenständig voran. Besuchen SIE uns gern mehrmals, verschiedene Ausgänge der Geschichte sind möglich. Dies ist keine Übung, dies ist kein Escape-Room, es ist Kunst in Zeiten der Corona-Krise.


Es spielen: Eric Schnerr, Julia Nesswetha, Felix Kerkhoff, Benjamin Ahlmeyer | Gastauftritt: Enrico Engelhardt | Regie: Cyprian Zajt | Dramaturgie: Enrico Engelhardt | Bühnenbild: Jelena Radosavljevic | Programmierung: Maciek Janicki


Gefördert durch das Studentwerk der Universität Leipzig

Gefördert durch das Studentwerk Leipzig