description

Changoleon | 3 Apes Band

CammerConcerts #4

Es wird staubig! CHANGOLEON und die 3 APES BAND scharwenzeln durch die Cammer. Hier sind keine Anfänger am Start!

Die Herrschaften von Changoleon entstammen den „Los Twang Marvels“, „Mad X-Ray“ und den „Crashing Dreams“! Noch Fragen?! Bereits seit Mitte des letzten Jahrzehnts formierten sie sich zur Americana Folk Truppe der Spitzenklasse. Laut eigener Aussage seien Freunde von Calexico bei ihnen gut aufgehoben. Aha! Das wollen wir doch mal sehen. Schlurfig, psychedelisch, verdreckt, bis die Karre in der Wüste verreckt! Freunde von Calexico, oder sollte man sagen: Friends of Dean Martinez (ha!), bildet Euch ein eigenes Urteil und erlebt den Affenlöwen, so die deutsche Fassung des Bandnamens, in den verruchten Cammerspielen. Reinhören?


Gute Überleitung zur zweiten Truppe des Abends: vom Affenlöwen hin zu drei echten Affen – der 3 Apes Band! Sie spielen sich den A***h wund! DIE Leipziger Hoffnung für Menschen, die es noch geil finden den stinkenden Schweiß aus den Synthetikhemden der Bandmitglieder direkt ins Gesicht geflanscht zu bekommen, eine holzsplittrige Telecaster auf die Nase geknallt zu kriegen und nach dem Konzert mit Krämpfen in den Waden zur nächsten Bahn zu robben.

Schade, dass dies alles bei CammerConcerts #4 nicht vorkommen wird, denn die drei Schönlinge kredenzen uns ihre Bluesbolzen im Akustik-/Unplugged-Gewand. Eine ganz besondere Ehre für die Cammerspiele, denn die sanfte, zarte, verletzliche Seite unserer Lieblingsraubeine wird von ihnen ganz selten öffentlich präsentiert. Aber ja: sie weinen nicht nur im Schlaf!

Foto: 3 Apes Band

CammerConcerts: Endlich! Jetzt auch Livemusik in den Cammerspielen: Im Jahr 2012 wird ab Februar einmal im Monat eine Leipziger Band beziehungsweise ein Solokünstler die Möglichkeit haben, das eigene Oevre in einem akustischen Parforceritt darzubieten – die CAMMERCONCERTS in gemütlicher Cammerspiele-Atmosphäre! Musiker und kleine Zwei- bis Dreimann-Bands werden erwartet. Vorwiegend akustisch oder sporadisch verstärkte Auftritte von Künstlern mit dem gewissen Etwas. Eine Plattform für noch nicht etablierte Musiker mit dem ganz besonderen Charme eines dynamischen OFF-Theaters!