Der Wert des Wertes des Menschen unter Anderen

LabBOX #12 | Ein Abend für experimentelles Theater | von Alejandro Barguil Vallejo

In dieser mosaikhaften Sequenz von Bildern, Drama und Epik gibt es keinen roten Faden. Vermeintlich.

Foto: Cristofer Weibrecht

Was sich dafür vollstreckt, ist eine von Komik, Kritik und etwas Poetik verstopfte Aufzeichnung, die über die Zerissenheit von dem, was selbstverständlich in der Gesellschaft sein soll, reflektiert. Oder, genauer genommen, sie in Szene setzt. Zensur, Appetit, Macht, Spaß: ¿Was ist normal, was nicht?

Lass uns mal gucken. Oder Spielen.


Spieler: Agnes Zimmer, Marie Hoppenheit,  Greta Kšivickaitė, Oliver Adolf, Jens Wehr, Nele Peter, Jens Paul Wollenberg | Musik: Pauline Jost | Fotos: Cristofer Weibrecht | Plakat und Flyerbild: Gregoriane Robian | Konzept: Alejandro Vallejo und Jens Paul Wollenberg | Regie: Alejandro Vallejo