Monte Filet

CammerConcerts #12

Sie gaben sich in kleiner Besetzung bereits im Dezember die Ehre in den Cammerspielen. Nun erscheinen sie in großer Besetzung. Und große Besetzung heißt nicht zu dritt sondern zu siebent! Das bedeutet natürlich, dass nicht so viele Besucher in die Cammerspiele passen, was wiederum bedeutet, dass Ihr Euch beeilen dürft. Nicht! Alles wird prima.

Foto: Monte Filet

MONTE FILET gibt es seit ca. 5 Jahren. Kopf des Haufens ist Mario Noll, der zumindest nicht wenigen Leipziger Bürgern und Genossen als Mitglied der Bands Mad X-Ray und Changoleón bekannt sein dürfte. Um noch drei weitere Namen zu droppen: Hansi Noack (Geiger bei DEKAdance) – gut erkennbar an seiner Geige und der stets adretten Glatthaarfrisur, Schauspielerin Elene Lorenzon mit deutsch-italienischen Wurzeln und Marko Runge, der wasserstoffblonde Schauspieler mit Hang zu Glam & Gloria.

Für Listenfreunde hier die gesamte Truppe in voller Pracht und Größe, mit ihrem jeweiligen Lieblingsspielzeug:

Hansi Noack – geige
Juliane Rotter – cello
Ralf Leonhardt – bass
Elena Lorenzon – gesang
Mario Noll – gesang und gitarre
Mika Snider – drums und percussion
Marco Runge – gitarre, gesang und orgel

Vergangenes Jahr erschien ihr liebevoll produziertes Album „Idyll“ in handgemachter Umhüllung- ein opulentes Werk aus Liedern über lustige Todesursachen und verdrehte Sexgeschichten. Erleben können wir MONTE FILET und ihre schabenhaften Kratzbilder nun als Auftakt zur neuen CammerConcerts Spielzeit, um dem Sommer ein würdiges Ende zu bereiten!

CammerConcerts: Endlich! Jetzt auch Livemusik in den Cammerspielen: Im Jahr 2012 wird ab Februar einmal im Monat eine Leipziger Band beziehungsweise ein Solokünstler die Möglichkeit haben, das eigene Oevre in einem akustischen Parforceritt darzubieten – die CAMMERCONCERTS in gemütlicher Cammerspiele-Atmosphäre! Musiker und kleine Zwei- bis Dreimann-Bands werden erwartet. Vorwiegend akustisch oder sporadisch verstärkte Auftritte von Künstlern mit dem gewissen Etwas. Eine Plattform für noch nicht etablierte Musiker mit dem ganz besonderen Charme eines dynamischen OFF-Theaters!