Rob & Bob

LabBOX #11 | Düster-trashiger Science-Fiction-Stummfilm

Wir sind in einem Verhörraum, irgendwo im Universum. Rob, ehemaliger space detective, wird gerade vernommen. Gegenstand der Befragung ist eine Reise, die er gemeinsam mit seinem alkoholabhängigen Partner Bob angetreten hatte. Ziel dieser Reise: die Erde. Ihre Mission: das UND zerstören, das unendliche Böse, das zwischen allen Dingen steht.

© rob&bob

Als Rob und Bob auf der Erde ankommen, finden sie alles verändert vor. Das Böse floriert. Max & Moritz sitzen in der Psychiatrie. Witwe Bolte, die eine seltsame Verbindung zu Rob zu haben scheint, hat – in gemeinsamer Sache mit dem UND – die Weltherrschaft an sich gerissen. Der „Onkel“ ist zu einer dubiosen Gestalt mutiert und weckt düsterste Assoziationen.

Was war auf dieser Reise passiert? Konnten die beiden das UND besiegen? Und warum ist Rob ohne seinen Partner von der Erde zurückgekehrt?

Rob & Bob ist ein düster-trashiger Science-Fiction-Stummfilm über die space detectives Rob und Bob und das UND. Ein space trip zwischen komischem Thriller und schrillem Märchen.

Live mit dabei: die beiden Hauptdarsteller des Films, die den Film vor Ort mit Synchro begleiten.


Mit: Eléna Weiß & Philip Heimke