VierVolt – die Improshow!

Improvisationstheater

VierVolt
Foto: Peter Sack

„Damals gilt, was heute gilt: Bin ich inspiriert,
geht alles gut, doch versuche ich es richtig
zu machen, gibt es ein Desaster.“
Keith Johnstone

VierVolt im JANUAR 2019!
Was ist der Schachtod? – Wenn Sie Ihren Gegner ständig mattsetzen und dieser irgendwann verlangt, dass die Schachregeln zu seinen Gunsten geändert werden sollen, damit er nicht so dumm dasteht und Sie dennoch weiter gewinnen, weil Sie einfach gut spielen und er daraufhin die Figuren umschmeißt und Ihnen das massivhölzerne Brett zornesrot über den Kopf schlägt – das ist der Schachtod.

VierVolt im FEBRUAR 2019!
Haben Sie sich schon mal Folgendes gefragt? Gibt es ein Improspiel, bei dem nur Fragen gestellt werden dürfen? Werden wir dieses Spiel im Februar spielen? Wird es lustig werden? Wird es Ihnen auch persönlich gefallen? Werden Sie überhaupt bei uns sein? Sind Sie denn schon einmal bei uns gewesen? Nimmt die Fragerei nun mal ein Ende?

Weitere Infos: www.viervolt.de


VierVolt – Chaos und Spontaneität beherrschen die Szene. Die Dramaturgie des Abends wird durch die Zuschauer bestimmt. Freies Spiel in all seinen Facetten.