VierVolt – die Improshow!

Improvisationstheater

VierVolt
Foto: Peter Sack

„Damals gilt, was heute gilt: Bin ich inspiriert,
geht alles gut, doch versuche ich es richtig
zu machen, gibt es ein Desaster.“
Keith Johnstone

VierVolt im MÄRZ 2019!
Schwarzer März: durch die geschwungenen Rauchglasfenster weht der Schein eines Personenwagens in die Bar. Ich schwenke den Whiskey mit Eis und die Würfel beginnen zu gleiten. Die Tür öffnet sich. Abgegriffenes Messing und Kristallglas.
„Smokey Eyes“ senkt den Blick. Eine Ewigkeit vergeht. Dann treffen die Würfel auf Grund. Entscheidungen müssen getroffen werden. VierVolt Noir.

VierVolt im APRIL 2019!
Neulich sah ich ein paar Gelbwesten um ein brennendes Auto herumlungern und laut brüllen. April, April – es war eigentlich die Feuerwehr, die gerade versuchte, ein Fahrzeug zu löschen, das nach einem Unfall in Brand geraten war. VierVolt – bei uns sind Sie nicht gezwungen, in der ersten Reihe zu sitzen.

Weitere Infos: www.viervolt.de


VierVolt – Chaos und Spontaneität beherrschen die Szene. Die Dramaturgie des Abends wird durch die Zuschauer bestimmt. Freies Spiel in all seinen Facetten.