Wald, ursprünglich war hier Wald.

LabBOX #4

Eine Audio- Videoinstallation von Aude Benhaim und Juliane Jäger

(Idee/Regie: Aude Benhaim und Juliane Jäger | Operator: Karsten Jäger)

Ein Ort wird gesprengt und es entsteht ein Bruch in der Geschichte. Hier setzen wir an und befassen uns mit der Biografie dieses Ortes, einem Waldgelände, das zu unterschiedlichen Zeiten von unterschiedlichen Menschen genutzt, verändert, und neu beschrieben wurde.

In den Geschichten dieser Leute wird der heutige Ort und der vergangene Ort ein Stück weit rekonstruiert. Es geht um Begriffe der Erinnerung, Schichtung, um das Bauen, das Konstruieren und Rekonstruieren, um die unterschiedlichen Formen der Geschichtserfahrung und den Umgang mit Erinnerungsorten.

Foto: Aude Benhaim & Juliane Jäger


In der LabBOX wird die Cammerspiele-Bühne an Theatermacher, Künstler und Performer zum theatralen Experimentieren und Laborieren freigegeben! In der LabBOX werden ohne Netz und doppelten Boden Grenzen ausgelotet, es finden Stil- und Formübungen, ungewöhnlich dargestellte Musik oder schräge Performances statt. Heroes, just for one day! – Fortwährend suchen wir für die LabBOX Künstler, Musiker und Theatermacher, die ungewöhnliche Ideen haben, die man nur auf einer Theaterbühne umsetzen kann.

_______________________________
Eintritt frei