Zwei Premieren im November

Montag, 9. November, 2015

Foto: Sebastian Schimmel

Ganze zwei Premieren gibt es im November in den Cammerspielen. Am 19.11. starten wir die NewCammer-Produktion „Es hätte alles ganz anders sein können“ (Regie: Sören Zweiniger), nach Motiven von Lars von Triers „Melancholia“, Marlen Haushofer und Sylvia Plath und am 26.11. geht eine weitere NewCammer-Produktion, „Überall ist Disko„, ein Tanzstück von Teresa Weber-Chüo und Nikos Konstantakis, bei uns an den Start.

Förderer und Partner der Cammerspiele Leipzig

Werk II naTo e.V. StudentInnenRat der Uni Leipzig Studentenwerk Leipzig Kulturamt Leipzig FSR TW KUB LATS