Cammerspiele setzen Spielbetrieb aus

Um der schnellen Ausbreitung des Corona-Virus zu entgegnen und den Vorgaben des Bundes, der Länder und der Stadt Leipzig zu folgen, schließen auch die Cammerspiele Leipzig ihre Türen ab sofort bis vorerst 19. April 2020. Wir versuchen, bereits geplante Veranstaltungen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Bis 19. April 2020 arbeitet das Büro der Cammerspiele im Home-Office. Die Kommunikation per E-Mail ist ohne Einschränkungen möglich.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit, insofern die Veranstaltung verschoben wird. Karten können zudem an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

#meinekartemeinebühne

Durch den zu erwartenden Einnahmeverlust bitten wir alle, die Theaterschaffenden und die Cammerspiele zu unterstützen, indem bereits gekaufte Tickets „gespendet“ werden. Eine entsprechende Aktion gibt es bei TixforGigs. Zudem arbeiten wir an einer Möglichkeit, dem Theater unkompliziert zu helfen.

Viele Kulturschaffende sind zudem von Veranstaltungsabsagen betroffen. Auf der Seite von Leipzig+Kultur findet Ihr eine Linksammlung mit Informationen für Betroffene. Bleibt gesund!