Bewerbt euch!

Es ist wieder soweit. Die Cammerspiele vergeben bis zu sechs Produktionsplätze für das Jahr 2023. Bewerbungsschluss ist der 17. Juni 2022.

Foto: Nadja Häupl

Die Cammerspiele suchen eure Produktionsideen für das kommende Jahr!

Die Cammerspiele sind ein freies Theater in der WERK 2 – Kulturfabrik und die zentrale Produktionsstätte für den Theaternachwuchs in Leipzig. Als Labor und Möglichkeitsraum liegt der Programmschwerpunkt der  Cammerspiele auf Schauspiel und Performance. Für das Jahr 2023 suchen wir Einzelpersonen oder Gruppen, die ihre Theaterprojekte bei uns verwirklichen und zur Aufführung bringen möchten.

Was wir ausschreiben

Wir vergeben bis zu sechs Produktionsplätze für das gesamte Jahr 2023. Der Fokus liegt auf Projekten in den Bereichen Sprechtheater, Stückentwicklung und Performance. Dabei interessieren uns Konzepte mit einer individuellen künstlerischen Ausdrucksform und/oder einer besonderen Geschichte bzw. Thema. Es sind alle Formen, Formate, Themen und Inhalte gern gesehen. Insbesondere freuen wir uns auf Stückumsetzungen aus dem Bereich Gegenwartsdramatik. Einzige Bedingung: Auf die kleine Bühne der Cammerspiele sollte es passen (Saalplan). Die Produktionen kommen in den Cammerspielen erstmalig zur Aufführung und werden mehrmals aufgeführt.

Wer kann sich bewerben?

Die Cammerspiele realisieren hauptsächlich Projekte von Personen aus dem Nachwuchsbereich, die ihren Schaffensmittelpunkt in Leipzig haben. Die mehrjährige Förderung, Begleitung und Professionalisierung werden dabei angestrebt. Im Rahmen unseres new|cammer-Programms suchen und unterstützen wir darüber hinaus speziell Personen, die bisher keine Inszenierungserfahrung haben und ihre Debütproduktion bei uns verwirklichen wollen. Zudem ermöglichen die Cammerspiele in begrenztem Rahmen bestehenden Gruppen und Einzelpersonen aus ganz Deutschland, in Leipzig zu produzieren und ihre Impulse in die Stadt zu bringen.

Was wir bieten

– ein kleines Budget & Probenmöglichkeiten bei uns im Saal
– organisatorische Unterstützung bei der Umsetzung des Konzeptes (Vermittlung, Ausschreibung, Organisation) & projektspezifische Beratung zu Fördermitteln
– dramaturgische Beratung
– technische Einrichtung und Equipment sowie Fundusnutzung
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit & dramaturgische Beratung

Fristen und Organisatorisches

Sendet das ausgefüllte Bewerbungsformular für die Ausschreibung, einen künstlerischen Lebenslauf sowie gegebenenfalls Dokumentationsmaterial (als Link) von bisherigen Theaterprojekten ausschließlich per Mail (nicht größer als 5 MB) bis zum 17. Juni 2022 an email hidden; JavaScript is required. Alle Formulare, die nach dieser Frist eingehen sowie separat eingereichte Konzepte ohne ausgefülltes Formular, können leider nicht berücksichtigt werden.

Weitere Infos und Hinweise

Für weitere Infos und Fragen sind wir per Mail unter email hidden; JavaScript is required oder unter der Telefonnummer +49 (0)341 30 67 606 zu erreichen.

Wir freuen uns auf Eure Ideen!

Euer Cammerspiele-Team